Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

damenfrisuren kurz 2020

0/5 0 ratings

Haar Modelle 25 Haar Modelle 20 Haar Modelle 21 Haar Modelle 22 Haar Modelle 23 Haar Modelle 24

Beth Ditto (Gossip) zieht vor dem Publikum von Mad Cool mit der Stimme von “I’m roasting alive!” Seine Perücke in voller Leistung aus. Und Cardi B tat dasselbe beim Wireless Festival in London, ging noch einen Schritt weiter und warf es der Öffentlichkeit zu damenfrisuren kurz und griff dann auf Instagram mit einem Post zurück , der sie zurückfragte: “Ich wurde mitgerissen.” Diese beiden jüngsten Perücken- Enthüllungen (die Geste, die Perücke dramatisch zu entfernen und sich selbst zu enthüllen) bestätigen mehr als einen Trend, der bereits wahrgenommen wurde. Die Perücken werden getragen und ihre Verwendung erhält eine neue Bedeutung. Jedes Mal haben sie weniger damit zu tun, sich zu verstecken, sich vom Tabu einer Funktion zu lösen, die mit dem Verbergen von Haarproblemen oder stigmatisierten Haartypen wie Afro zusammenhängt , und ein Accessoire zu werden, das in Schönheitsroutinen und sogar wieder berücksichtigt werden muss Statussymbol

Mit dem Tag ” #wig ” (Perücke) werden auf Instagram mehr als fünfeinhalb Millionen Ergebnisse gesammelt . Auf YouTube werden viele Tutorials angezeigt, wenn Sie dieselbe Suche eingeben. Sie erläutern, wie Sie sie platzieren, herstellen oder anpassen können. Und Statistiken wie die von Statista, die sicherstellen, dass das Geschäft mit Perücken und Extensions bis 2023 mit 10.000 Millionen Dollar (fast 9.000 Millionen Euro) bewertet wird, bestätigen das Phänomen.

Sein Ursprung geht auf die Ägypter zurück, aber die Perücken haben auf verschiedene Weise unsere jüngste Vorstellung erreicht. Durch die schwarzen Frauen, die sie seit Jahrhunderten tragen, sowie die Extensions oder Turbane, mit denen sie ihre unterdrückten Haare bedeckt haben, weil sie als “die öffentliche Moral damenfrisuren kurz bob bewahrend” galten, indem sie es nicht lehrten. Das Stigma, dass Afro-Haare weniger professionell sind, dass sogar von Medien und Werbung manipuliert wird, um sie eurozentrischer aussehen zu lassen. Durch Künstler wie Cher , Lady Gaga , Katy damen frisuren kurz mit pony Perry oder viele Drag Queens , die sie als ikonische Ausdruckselemente in ihren Performances verwendet haben. Wir haben (ohne es zu wissen) Schauspielerinnen und Schauspieler auf dem roten Teppich und Ereignissen gesehen und falsche Erwartungen an ein Bild geweckt, das nicht real ist. Und auch mit dem gleichen Wunsch, nicht zu zeigen, dass sie tragen, wurden sie von Menschen mit Alopezie oder Krankheiten eingenommen, deren Behandlungen, wie Chemotherapie, dazu geführt haben, dass sie Haare verloren haben. Aber die Konversation hat sich geändert und jetzt sprechen wir , wie aus den oben genannten Daten hervorgeht , mit Stolz über schamlose Perücken und betrachten sie eher als tägliche Option .

Keira Knightley berichtete öffentlich von seinen Erfahrungen, indem er sie fünf Jahre lang trug, während er sich nach so vielen Veränderungen und Behandlungen für seinen Beruf die Haare heilte. In Spanien hat die Schauspielerin Najwa Nimri auch offen darüber gesprochen, dass sie sie oft benutzt. In einem Interview bei S Moda erklärte er , dass er unter Trikotemnomanie litt, “besessen davon, sich die Haare zu rasieren”, und dass er häufig Perücken für Veranstaltungen zieht und seine Charaktere baut. All diese Gesten haben dazu beigetragen, sie zu normalisieren, aber wer hat sie in Mode gebracht?

Kylie Jenner glaubt, sie selbst zu sein. Das kleine Mädchen aus dem Kardashian-Clan sagte es in einem Interview mit Marie Claire : „Ich habe mit den Perücken angefangen“ und bezog sich dabei auf ihren ersten Auftritt mit bunten Perücken, in denen sie eine von Tokyo entworfene aquamarinblaue Farbe trug Styles , sein Friseur, der sie jetzt auch für Künstler wie Cardi B herstellt , im Wert von 3.000 US-Dollar . Obwohl es wahr ist, dass Kylie farbige Perücken zu einem Teil ihrer Identität gemacht und sie auch auf ihre Schwestern Kim und Khloe ausgedehnt hat , wurde ihre Aussage kritisiert und als negative Geste eingestuft, die versucht, sich einen kulturellen Brauch von schwarzen Frauen anzueignen .

Andere wie Shay Ashual , einer der gefragtesten Perückenschöpfer, glauben, dass der Verdienst Beyoncé gehört . „Sie hat die Tatsache, Perücken zu tragen, offen akzeptiert und die Nachfrage nach frontalen Spitzenperücken bei Privatkonsumenten hervorgerufen , die zuvor hauptsächlich in Film und Theater verwendet wurden. Perückenhersteller sahen dies als Gelegenheit, sich dem Spiel anzuschließen und den Mainstream zu erreichen “, sagte er gegenüber Vogue UK . Aber Königin B hat die Kritik von Verteidigern von afro-natürlichem Haar nicht losgeworden, die als heuchlerisch verstehen, dass die Künstlerin in Liedern wie Reformation davon spricht, ihr “Babyhaar” und ihre “Afro-Locken” zu umarmen, aber dass sie es tut Perücke, wie es im Superbowl 2020 passiert ist, ohne einen historischen Anlass, um ihm authentische Sichtbarkeit zu verleihen. Sie räumte ein, dass sie in diesem Jahr über eine Sammlung von mehr als 30 Exemplaren verfügt, deren Gesamtwert laut Medien und Experten bei rund einer Million Dollar liegen könnte .

Mehr im Stil derer von Kylie Jenner manifestiert sich der Trend auf Instagram. Zwischen dem Spaß und der Idee, in jedem Post mit einem völlig neuen Image (anderes Styling, Make-up, Farbe und Frisur) aufzutreten, das für die Ära der digitalen Unmittelbarkeit und den Kampf um “Gefällt mir” so typisch erscheint. . Tauchen Sie damenfrisuren einfach in das Etikett ” #wigs ” ein, um die sich ändernden Farben zu beobachten: von Pastelltönen über Weißtöne, die eine unmögliche Verfärbung erfordern, bis hin zu Haaren mit Einhorneffekt oder soliden neonähnlichen Farben, wie sie von der Youtuber und Instagrammer Amanda Eising (über eine Million) verwendet werden von Anhängern), Klon von Kylie Jenner. ” Die Wirkung von Prominenten wie Kardashians , die offen Perücken tragen, hat zu einer Zunahme von Verbrauchern geführt, die sie zum Spaß tragen, ihr Erscheinungsbild für eine Veranstaltung oder nur für eine Partynacht ändern möchten”, resümiert HotHair, Distributor Perücken und Haarschmuck, The Guardian 

In Spanien ist der Trend nicht so verbreitet, aber es gibt einen weiteren berühmten Verteidiger, der dem amerikanischen Beispiel folgen möchte. Die Sängerin Soraya Arnelas hat in mehreren Interviews und auch über ihre Netzwerke erkannt, dass sie eine Sammlung von mehr als 25 Exemplaren besitzt. „Ich bin immer noch überrascht, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen es komisch findet, Perücken zu tragen. Unsere lebenslangen Künstler haben sie benutzt, die Amerikaner, die wir immer als Vorbild benutzen, benutzen sie jeden Tag . Aber wenn wir die kurz spanische Sprache verwenden … Die Perücken sparen uns Zeit und Geld, und auch diejenigen, die sie leider aus gesundheitlichen Gründen verwenden, sehen das normaler “, erklärte er mit einer Werbeveröffentlichung einer spanischen Perücken- und Extensionsfirma.

Es ist nicht nur eine Frage des Beeinflusser. Die Perücken haben auch ihren Moment auf den Laufstegen. Wie Leah Harper in einem Artikel über diesen unerwarteten Sommertrend im The Guardian , in der London Fashion Week, erzählt, sind die Kollektionen der SS19 von Paria Farzaneh , Asai für Fashion East oder Andreas Kronthaler für Vivienne Westwood und der SS20 für Martine

damen frisuren kurz ab 70

Rose hat es bereits erwartet. Zu den Kleidungsstücken gehörten bunte, homogene und dunkle Perücken oder Haarteile auf Naturhaar.

 

Die Wut hat sich auch auf Geschäfte wie Urban Outfitters ausgeweitet, das zwei Bob- Cut-Modelle in Pink und Lila verkauft hat, und auf das Kaufhaus Selfridges, in dem laut Harper HotHair eine Verkaufsstelle für beide Naturhaarprodukte eingerichtet hat als synthetische mit Preisen zwischen “115 und 995 Pfund” (üblicher Preis auf anderen Online-Verkaufsplattformen wie Wigs.com oder Voguewigs, der Marke von Caitlyn Jenner ). Obwohl es online Tutorials mit Tricks gibt, um billige Modelle für den Verkauf bei Amazon zu modifizieren, in denen Sie einige synthetische Teile von geringerer Qualität um 50 oder 80 Euro finden, ist die durchschnittliche Preisspanne immer noch hoch und nicht auf der Höhe von alle taschen, die sich verwöhnen lassen wollen, die dann zum status-symbol werden. Werden die Perücken als neues Objekt des Lieblingswunsches der Schönheitssüchtigen konsolidiert?

Der Eintrag Perücken: das glorreiche Wiederaufleben (dank der “Prominenten”) eines blamierten Accessoire wurde erstmals in S Moda EL PAÍS veröffentlicht . damenfrisuren kurz 2020

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.